Ansorix Holding AG • Sarmenstorferstrasse 31 • 5615 Fahrwangen • Schweiz •
+41 56 676 64 00 • ansorix@ansorix.com


Haben Sie Fragen?
Kontakt

Ansorix realisiert für das UniversitätsSpital Zürich einen effizienten und zukunftssicheren Materialfluss

Das UniversitätsSpital Zürich hat in Schlieren das modernste Lager der Gesundheitsbranche in Betrieb genommen.

Um auf neue Anforderungen im Gesundheitswesen optimal reagieren zu können, insbesondere bei behandlungsspezifischen Lieferungen, hat das UniversitätsSpital Zürich ein neues Logistik- und Servicezentrum in Schlieren eröffnet. Am UniversitätsSpital Zürich (USZ) werden jährlich rund 41.000 Patienten stationär behandelt. Die 44 Kliniken und Institute, die zum USZ gehören, verzeichnen zudem über 500.000 ambulante Besuche pro Jahr. Das UniversitätsSpital bietet eine medizinisch umfassende und individuelle Betreuung über Fachgrenzen hinweg.

Für die Lagerung von medizinischen- und nicht medizinischen Produkten des UniversitätsSpitals Zürich, hat Ansorix in Zusammenarbeit mit Interroll und Kaufmann Systems, ein vollautomatisches Kleinteilelager für 9000 Mehrweggebinde inkl. Kommissionierungsplätzen realisiert, die durch Zu- und Wegführstrecken mit dem Kleinteilelager verbunden sind. Die neue Lösung garantiert einen kostengünstigen und flexiblen Betrieb. Sie wird höchsten Qualitätsansprüchen gerecht und kann bei Bedarf sehr einfach erweitert werden.

Die Aufgabenstellung
Im Rahmen des Projektes wurde ein individuelles, automatisiertes Kleinteilelager benötigt, das sich durch effiziente Abläufe und geringe Betriebskosten auszeichnet. Zugleich wurde Wert darauf gelegt, dass die neue Lagerinfrastruktur bei Bedarf flexibel und ohne grossen Aufwand erweitert werden kann.

Die Lösung ist ein vollautomatisches Kleinteilelager und beinhaltet automatische Regalbediengeräte, Hochregallager für Kleinladungsträger, Fördertechnik mit Rollenbahnen und Riemenförderer, Kommissionierungsstationen, elektrische Steuerung und ein ausgeklügeltes Lagerverwaltungssystem.

Das von Ansorix eingesetzte Regalbediengerät, welches über einen besonders steifen Hubmast verfügt, ist mit einem Riementeleskop für die doppeltiefe Einlagerung ausgestattet. Durch seine innovative Antriebstechnik und geringe Masse wird eine sehr hohe Dynamik erreicht. Pro Regalbediengerät besitzt das neue Lager eine Kapazität von 3024 Behältern.

Mittels staudrucklosen Rollenförderern werden die verschieden grossen Behälter ausgelagert und den vier Kommissionierplätzen zugeführt. Die staudrucklosen Rollenförderer basieren auf der modularen Förderplattform MCP mit integrierten 24V-RollerDrive von Interroll.

Jeder der vier Kommissionierplätze verfügt neben der Zuführung der Produktbehälter aus dem Lager über eine Wegführung leerer sowie kommissionierter Behälter. Über zwei weitere Bahnen werden den Kommissionierplätzen leere Behälter für die Befüllung zugeführt. Die Arbeitsplätze wurden mit je mit einem Touchscreen, einem Handscanner und einem Drucker ausgestattet.

Zur IT-Administration setzt Ansorix auf das Warehouse-Managementsystem iCoSS®, das auf modernen Webbasierten Technologien wie ASP.NET und SQL-Server basiert. Die Bedienung erfolgt via Web-Browser. iCoSS® beinhaltet umfangreiche Funktionalitäten. Sie reichen von der Verwaltung des Wareneingangs über die Kommissionierung bis hin zum Warenausgang, wobei maximale Betriebssicherheit gross geschrieben wird.

Mit der von Ansorix realisierten Lösung verfügt das UniversitätsSpital Zürich über ein vollautomatisiertes Kleinteilelager, über welches das UniversitätsSpital in Zürich mit Material und Logistikdienstleistungen versorgt wird. Die neue Lösung garantiert einen kostengünstigen und flexiblen Betrieb. Sie wird höchsten Qualitätsansprüchen gerecht und kann bei Bedarf sehr einfach erweitert werden.

Als Generalunternehmer in der Intralogistik & Automatisierung entwickelt Ansorix optimale und individuelle Lösungen für unsere Kunden. Von einer fundierten Beratung und Evaluation neuer Logistikkonzepte über die Konstruktion, Produktion und Inbetriebnahme der Anlagen bis hin zur kompletten Dokumentation, Schulung, Wartung und Kundensupport liefern wir alles aus einer Hand.

Gerne beraten wir Sie umfassend und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Sehen Sie nachfolgenden Film über das neue Logistik- und Servicezentrum des UniversitätsSpital Zürich.

 

 

 

Zurück zur Übersicht